FREUNDETREFFEN
FESTIVAL / 2018
20.07.-22.07.2018

Das Festival

Feiern, lachen, tanzen, zusammensein – an einem Ort der nicht schöner dafür sein könnte – das ist unser FREUNDETREFFEN Festival.
Im Sommer wecken wir das historische Kalksteinwerk in Rüdersdorf wieder aus seinem Museumsschlaf und zaubern zum fünften!!! Mal für ein Wochenende ein superschönes Fest für all’ unsere Freunde* und die, die es noch werden wollen. Ein Fest voller Liebe, richtig guter Musik, zeitgenössischer Kunst und vor allem, für’s Herz!

Wir wollen dass auch dein Herz höher schlägt! | vom 20.-22. Juli 2018 | Museumspark Rüdersdorf

DAS GELÄNDE

Sagenhaft mystisch, atemberaubend schön oder einfach nur phänomenal – Nenne es wie du willst! Wir wissen wie schön es hier ist! Auf rund 17 Hektar und über 350 Jahre Bergbaugeschichte, haben wir uns den perfekten Platz im denkmalgeschützten Rüdersdorfer Museumspark ausgesucht – Zwischen imposanter Schachtofenbatterie und historischer Seilbahnumlenkstation, auf lieblichen Wiesen, umringt von schattigen Bäumen und mit schwindelerregendem Ausblick zum angrenzenden maroden Glyphosatwerk Rüdersdorf – der Kontrast könnte nicht größer sein – lasst uns Freunde sein und tanzen zu Bass, Gitarre, Schlagzeug und frischer Luft… ähm und natürlich zu feinster elektronischer Musik!

Genießt die einzigartige Atmosphäre, den weiten Blick, die unberührte Natur und lasst euch einfach treiben. Und vergesst nicht die Badehose oder den Bikini einzupacken und hüpft in’s Wasser, wenn euch danach ist.

LANG LEBE DIE FREUNDSCHAFT – UNSER FESTIVALHERZ SCHLÄGT 5

Irgendwann werden wir alle flügge. Wir verlassen unsere warmen Nester und machen uns auf in eine neue Welt – wir wollen sehen was hinter’m Gartenzaun auf uns wartet. Unser Entdeckerherz machte auch vor unserem Freundeskreis nicht halt. Und so flogen wir aus, hierhin und dorthin – kamen zurück oder auch nicht.

Aber wenigstens einmal im Jahr wollten wir doch wieder alle zusammensein! Und so kam die Idee zu einem gemeinsam organisierten Festival…

…wir fuchtelten wild mit Ideen, suchten nach Vitamin B, C und D, packten mit an und stellten in wenigen Monaten eine Festivalplanung für ein Sommerwochenende auf die Beine. Das war im Frühjahr 2014 – doch dunkle Wolken kamen über uns, denn unser Spontan-Debüt drohte zu platzen. Der malerische Bauernhof, den uns ein sehr guter Freund für unser Vorhaben als Festivalgelände anbot, stand uns leider wegen den wachsenden logistischen Anforderungen nicht mehr zur Verfügung. Jetzt hatten wir zwar ein Festival, aber keinen Ort dafür. Plötzlich waren wir zu Festivalnomaden geworden.

Und dann passierte, was passieren musste: Zwei Freunde trafen sich ganz zufällig wieder. Der eine erzählte dem Anderen vom heimatlosen Festival, der andere wusste einen perfekten Ort dafür! Die Freundschaft rettete das Festival.

Und so kam es, dass die Festivalnomaden im Rüdersdorfer Museumspark einzogen und nun seit fünf Jahren jedes Jahr überschwängliche Glücksmomente verspüren, sei es bei der Vorbereitung oder beim Festival selbst. Hauptsache FREUNDETREFFEN. Wir sind überglücklich und auch ein bisschen stolz, dass wir jedes Jahr auf’s neue mehr und mehr Freunde für unser Festival begeistern können und gehen mit freudigem Herzklopfen in die nächste Saison.

Freunde* – Wir lieben Sternchen und auch unser FREUNDETREFFEN Festival hätte definitiv eins verdient. Das macht unser Texterherz aber nicht mit und deshalb sei an dieser Stelle ausdrücklich betont, dass, wenn wir von Freunden reden, wir IMMER alle Menschen meinen! Alle Menschen, die sich respektvoll, fair und vertrauensvoll verhalten und Freundschaft genauso schätzen wie wir, unabhängig von ihrem biologischen oder sozialen Geschlecht und ihrer sexuellen Orientierung.