26.-28.07.2019
Rüdersdorf bei Berlin

Lineup

  • ÄTNA Freundetreffen Festival 2019 Band

    ÄTNA

    ÄTNA generieren eine druckvolle, perkussiv-treibende und düster verdrehte Variante von Pop, die keine Angst vor Artfremden hat. Irgendwo zwischen James Blake, Fever Ray und White Stripes kreieren sie mit abstrakten Beats, minimalistisch eingesetzten Synthesizern und dieser ungezügelten Stimmgewalt etwas, dass es sich in der heutigen Musiklandschaft nur noch selten auffinden lässt, nämlich etwas ganz und gar Eigenes und Frisches. Auf ihren Konzerten bestimmen Präsenz, Intensität und Kontraste das hypnotische Zusammenspiel.

    Am 21. September erscheint „La Famiglia“. Ein Konzeptwerk aus audiovisuellen One-shot Aufnahmen.

  • ARNE SCHATTENBERG (3000Grad)

    Wer im Ruhrgebiet zu elektronischer Musik feiern geht, dem dürfte Arne Schattenberg schon das ein oder andere mal über den Weg gelaufen sein - spielte er doch sein erstes Set bereits im Oktober 2011. Was damals noch sporadisch begann, hat ihn mittlerweile durch die halbe Republik gebracht. Nun ist Arne mit den Beat-Akrobaten von 3000Grad unterwegs. Ob Berlin, Hamburg, Magdeburg, Bielefeld, oder Göttingen: Arnes Mixe wissen zu begeistern! Seine meist technoiden Sets sind stets treibend, ohne dabei die Melodie und Emotion aus den Augen zu verlieren.

  • Freundetreffen Festival 2019 Bombay Traffic

    Bombay Traffic (No Brainer / Kittball)

    Die Wurzeln der beiden Berliner liegen weit entfernt vom Mainstream. Nach fast 20 Jahren Djing und Promotion für etliche Projekte, im Techno-House-Bass Bereich, haben beide eine feste Bindung zur Clubszene und 2016 beschlossen das Projekt Bombay Traffic zu starten. Ihre Tracks wurden mittlerweile auf Labels wie Kittball, No Brainer, Phoenix Music, Indiana Tones, Smiley Fingers und etlichen Compilations released. Bombay Traffic Sets sind absolut Dancefloor orientiert, egal ob auf dem Festival, zur Mittagszeit oder im Club.

  • Freundetreffen Festival Caleesi Deep House Elektro Dj aus Berlin

    Caleesi

    Caleesi hat ihren ganz eigenen und unverwechselbaren Sound. Geprägt von der Liebe zum Downtempo und Deep House halten Einflüsse berühmter Künstler*innen wie Lauryn Hill, Gui Boratto und Nicolas Jaar Einzug in ihren Sets. Jenseits von Genre und Tempo kombinieren sich oft tiefe Basslinien mit einer emotionalen Note. Caleesi liebt es mit der Musik Geschichten zu erzählen - langsam Spannung aufzubauen, die sich allmählich in einen Strom aus verschiedenen Stimmungen und Atmosphären in eine eigene Art von Synergie auflöst. So entsteht eine intime musikalische Reise, die sich mit texturierten Beats und harmonischen Melodien in Schwingungen fortsetzt.

  • DŌMU

    Das Trio DŌMU aus Leipzig taucht mit uns ab in eine Parallelwelt audiovisueller Performance - wo sich Klangkunst, Ambient und Elektro mit fein komponierten Visuals verbinden und zu einem beeindruckenden Gesamterlebnis erwachsen. Ambientmusiker Stefkovic van Interesse (Bells Echo), Schlagzeuger Zar Monta Cola ( WARM GRAVES) und Visualartist GenPi (Bells Echo, Fusion Festival, at.tention Festival) erschaffen mit analogen und digitalen Instrumenten vielschichtige Sounds - elegische Klänge, harte Rhythmen und flirrende Melodien werden uns betören diesseits und jenseits der sinnlichen Grenzen.

  • Freundetreffen Festival 2019 Dj Elliver Bachstelzen Quality Time Technhouse

    Elliver (Bachstelzen / Quality Time)

    Aufgewachsen in einer Stadt in der es nur Goamusik und Heavy Metal gab, zog es Elliver nach Berlin. Ihre hedonistische Einstellung führte sie direkt in die Arme der Bachstelzen. Hier stellte man ihr ein Sofa hinter’s DJ-Pult, eine Freundin an die Seite und man freute sich, wenn der Übergang von den Goldenen Zitronen zu Dusty Kid am Ende doch noch einen Sinn ergab. Das war damals. Heute spielt sie Techhouse, wie alle anderen auch. Irgendwas scheint sie allerdings richtig zu machen: Ciao, bunte Blister, malmende Beats, Situationen - Elliver spielt die Musik anderer Leute und vorne links will niemand mehr wissen, wo der Deinhard ist!

  • Flori Della Motioni

    Wenn ihn die Lust auf dicke Bässe antreibt, geht’s entweder Richtung Nu-Disco oder weiter geradeaus, „nach“ Deep-Indie-Electronica. Flori liebt Musik jenseits des Mainstreams und diesseits des Jenseits, die er im Mittendrin zu einer tanzbaren Endzeitstimmung arrangiert. Die Nacht hat keine Facetten? Knietief im wabernden Elektroschlamassel wird`s knackig konkret.

  • Freundetreffen Festival 2019 Stoner Rock Band Great Ocean Drive

    Great Ocean Drive

    Einsteigen, den Schlüssel umdrehen, auf´s Gas treten und los! GREAT OCEAN DRIVE laden auf einen atmosphärischen Roadtrip ein. Entlang der felsigen Stoner Rock Küste, über grüne Hügel und durch langgezogene Täler reist der Heavy Rock Konvoi mal schnell mal langsam auf der Spur von mächtigen Gitarrenriffs und tiefen psychodelischen Klängen der staubigen Wüste entgegen. Wenn am weißen Strand dann die Sonne mit dem Meer am Horizont in Millionen von Farben verschmilzt, hüllt euch der berauschend mystische Nebel aus GREAT OCEAN DRIVEs Schallwellen ein und entführt euch auf eine hypnotische Reise durch Raum und Zeit in eine parallele Dimension.

  • Freundetreffen Festival 2019 Green Lake Project 3000 Grad

    Green Lake Project

    Mit Green Lake Project geht’s auf eine Treibjagd durch andersweltliche Klangwälder. Im repetitiven Rhythmus saust rechts und links das hypnotische Muster von wuchtigen Bassstämmen vorbei. Dazwischen ranken im Unterholz leuchtende Melodieblüten, deren surreale Farben und Formen ihre Wurzeln in unbekannten Dimensionen haben. Greenlake Project steht für gradlinig-technoiden Groove, der Rhythmus als Hypnoseinstrument und Melodie zur subtilen Kursbestimmung nutzt. Als Bestandteil des 3000° Künstlerkollektivs verlässt es die bereits bekannten Wege und macht sich auf die Suche nach bisher unerlebten Partyabenteuern.

  • Freundetreffen Festival 2019 Sascha Bachmann live

    HAND

    HAND ist Sascha Bachmann. Als Schlagzeuger spielt er unter anderem für Sirius Mo und Jan Driver - immer auf der Suche nach seiner Version von Musik. Für seine Live-Sets benutzt er eine Bandmaschine, auf der seine Tracks als Loops in jeweils 8 Spuren aufgeteilt ist. Das erlaubt den Zuhörer immer wieder frische Mixe seiner Kompositionen zu erleben. Sein Tapeloop Projekt erreichte schon New York und ist ein Kontrast zu unserer immer schneller werdenden Welt, ist Musik zum aktiven Hören und Tanzen - geschaffen für Kunstraum und Dancefloor.

  • Herrhausen und Treindl DJ-Duo aus Berlin auf dem Freundetreffen Festival 2019

    Herrhausen & Treindl

    Euphorischer Müßiggang und Zeitlupen-Ekstase: Zwischen den schleppenden Beats von Herrhausen & Treindl entsteht eine geradezu magische Zugkraft. Kennengelernt haben sich die beiden im Tonstudio. Schnell stellte sich heraus, dass ihr kreatives Potential noch nicht erschöpft war. Die ersten gemeinsamen Studio-Sessions waren äußerst produktiv, der musikalische Background der beiden Berliner erwies sich als große Inspiration. Denn Treindl trommelte sich zuvor durch die Rhythmen von Funk bis Hip Hop und Herrhausen tourte mit einer Ska Combo durch die Welt. Zusammen stehen sie für entschleunigte Grooves und vielschichtig-verschlungene Arrangements. Hochstimmung für den frühen Morgen!

  • Jan Hertz elektronische Livesets und Visuals Freundetreffen Festival 2019

    Jan Hertz

    Die elektronischen Solo-Livesets von Jan Hertz entführen in eine faszinierende Welt der Klangperformance: minimal, melancholisch, deep, manchmal auch mystisch - in jedem Fall immer treibend und unentrinnbar! Clubkultur und seine professionelle Arbeit als Sounddesigner prägten seinen einzigartigen Stil. An der Universität der Künste studierte er bei keinem geringeren als Karl Bartos, Schlagzeuger von Kraftwerk. Abgestimmte Visuals unterstützen die eingehenden Kompositionen und machen seine individuellen Sets zu einem unvergesslichen Sounderlebnis. Am 22. März erschien die Remix-Sammlung zu seinem letzten Album „Moj“ mit wunderbaren Interpretationen quer durch den Genre-Garten.

  • Freundetreffen Festival 2019 Klick Elektro DJ

    Klick

    Seit Jahren treibt er sich schon im Berliner Underground rum. Immer gut gelaunt und immer am tanzen hinter den Decks, so kennen wir ihn. Und wenn man ihm zusieht bleibt einem auch kaum was anderes übrig, als sich von seiner versprühenden Energie mitreißen zu lassen. Musikalisch steht bei ihm alles unter dem Deckmantel der Deepness, egal ob melodiös, verträumt, energetisch oder trocken. Es geht immer darum, den tiefsten Punkt auszuloten. Und das sorgt für eine Menge Emotionen, daher: mach mal lauter und fühl' mal tiefer!

  • Koschka Künstlerin und Musikerin Freundetreffen 2019

    KOSCHKA

    KOSCHKA ist zeitlos lakonischer Pop. Die in Berlin lebende Singer-Songwriterin arbeitet äußerst intuitiv. Wie eine Seiltänzerin, ausgestattet mit einer Loopstation singt sie klassisch angehauchte Volkslieder und verschmelzt diese zu einem zerbrechlichen Lied. Ihre Liebe zu PJ Harvey ist unverkennbar. „Extravagant wunderschön”, so beschreibt es THE REVUE, fesselt KOSCHKA ihr Publikum mit melancholischen Sounds und bittersüßer Stimme, bei der eine eindringliche und zugleich verträumte Atmosphäre entsteht, der man sich nur schwer entziehen kann.
  • Krink House Dj Produzent Freundetreffen Festival 2019

    Krink

    Manchmal ist es einfach nur unser Nachname, der uns zu dem macht was wir sind. Bei Philipp Krink ist das so. Einst Familienname, später Spitzname, steht Krink heute für detailverliebte House-Musik, für klare Rhythmen, raffinierte Sounds - für aufgehende Stimmungsszenerien, die wie warme Sonnenstrahlen den Körper mit Energie aufladen - ganz leicht und anmutig, und doch so kraftvoll und explosiv. Als Produzent und Dj hat sich Krink bereits schon mit seinen jungen Jahren einen Namen gemacht, von dem wir einfach nicht genug bekommen können.

  • Levin Goes Lightly

    Die Hüllen fallen lassen. Den Schutzpanzer ablegen. Nackt sein. Levin Stadler bricht mit dem Gewohnten. Dabei hätte doch alles beim Alten bleiben können. Sein Projekt Levin Goes Lightly hat schließlich in letzter Zeit viele Adelungen erhalten: Die Cover-Version, die Levin von Iggy Pops „Nightclubbing“ eingespielt hatte, drang bis zum Meister selbst durch und dieser spielte sie prompt in seiner BBC-Radioshow. Neulich meldete sich dann Trentemøller, um den Song „1989“ auf einer von ihm herausgegebenen Compilation verwenden zu dürfen. Album Release der neuen Platte "Nackt" ist am 26.04.2019!
  • Freundetreffen Festival 2019 Matthias Schuell Resident Ritter Butzke Berlin

    Matthias Schuell

    Nach seiner klassischen Ausbildung in mehreren Instrumenten entschied sich Matthias Schuell für den Einstieg in die elektronische Szene als Produzent und DJ. Seine kraftvollen Livesets unterstützt er gern mal mit Schlagzeug und Piano-Elementen aus der eine energiegeladene Atmosphäre entsteht - kreiert mit verschiedenen Tempi, Stilen und einem breiten Portfolio an Sounds. Seine erste EP "Scarabaeus" erschien im Juni 2018 auf Niconé's Label Dantze und wurde von Joris Voorn, Animal Picnic, Moonwalk und vielen anderen gespielt. Seit 2018 ist er Resident und arbeitet als Labelmanager im Ritter Butzke Club Berlin.

  • Me and my two horses Kristin Theresa Drechsler Freundetreffen 2019

    Me And My Two Horses

    In dem von Kristin Theresa Drechsler ins Leben gerufenen Soloprojekt verbinden sich zerbrechliche Melancholie und brutale Konfrontation zu einem bittersüßen Trunk aus Hingabe und Ausbruch. Seit dem sie im Dezember 2012 begann Musik zu machen, hat die Autodidaktin mit manischer Produktivität weit über hundert Kompositionen erschaffen. Acht davon erscheinen im März auf ihrem Debütalbum „No Man‘s Land“. Live wird sie von Drummer Jannis Reiher und Multiinstrumentalist Marius Magaard begleitet. Gemeinsam spinnen sie ein düsteres Klanggewebe, in dem nie ganz klar ist, wo man gerade ist: Höllenschlund oder Wunderland? Bei Me And My Two Horses liegt beides ganz nah beieinander.
  • Freundetreffen Festival 2019 Prismode Techno Dj

    Prismode

    Robert Weidemann aka Prismode ist einer der Künstler, die es schaffen, ein Set zu einem atemberaubenden akustischen, visuellen und emotionalen Erlebnis zu machen, das die Zuhörenden auf jeder Ebene ihrer Wahrnehmung abholt. Er ist Co-Founder des jungen Berliner Labels Veto und die zweite Hälfte des DJ Duos Wasted Ruffians. Mit seinen Ex!t-Partys in der Ritter Butzke bringt er die Berliner regelmäßig zum ausrasten. Seit 2015 ist er mit seinem Projekt Prismode als Solokünstler unterwegs. Seine mitreißenden Sets zeichnen sich durch tiefe und hypnotische Basslinien aus - gemischt mit packenden Melodien entsteht ein faszinierendes Paralleluniversum aus Deep House und Elektro.

  • Prada Meinhoff Freundetreffen Festival 2019 Berliner Rock Punk Gitarrenband

    Prada Meinhoff

    Elektronische Beats, treibender Bass, deutsche Texte und eine unverkennbare Stimme: das Berliner Elektro-Punk-Duo, bestehend aus Christin Nichols (Gesang) und René Riewer (Bass), stellt nicht nur Tanzflächen auf den Kopf. Nach der Gründung 2015 folgten Touren mit The Garden, Peaches, DAF und MIA. Hinter dem attraktionsbeladenen Erstkontakt verbirgt sich ein Act der es bei allem Feuerwerk nie nötig hat, sich mühsam interessant zu machen - sondern der genau das einlöst, wofür Pop einfach viel zu selten steht: Ekstase, Phantasie und Abriss. Mund auf Augen zu! Prada Meinhoff muss man erlebt haben. Einzige Ausrede: Man ist bereits tot! Dann ist man entschuldigt.

  • Sascha Aviar

    Infos folgen...
  • Freundetreffen Festival 2019 Indie Musik Band Sultans Court Foto by Kelvin Buegler

    Sultans Court

    Blues Gitarre trifft auf Wall of Synth und modulierten Gesang. Dem Indie schon längst entwachsen, führt Sultans Court dieses Erbe mit Einflüssen aus Hip-Hop und elektronischer Musik mit Bravour fort. Analoge und elektronische Klänge kreieren düstere Motive, wobei der energetische Groove treibender Percussion das Publikum zum Tanzen auffordert. Während der Gesang einerseits die Musik leitet und sich spielerisch in ihr verliert, überraschen die Songs regelmäßig mit unerwarteten Wendungen. Frisch beim Label Filter Records gesigned, soll die erste EP im Sommer erscheinen.

  • Susan Vegas DJ Freundetreffen Festival 2019

    Susan Vegas

    Susan Vegas nimmt Dich mit auf eine Reise jenseits von Raum, Zeit und Geschwindigkeit. Stets die 90 BPM umkreisend und fast wie in Hypnose führt sie Dich durch die Nacht. Call it Schneckno, Ketapop, Chillrave... whatever! Hauptsache, Du tanzt und schwelgst. Mit Wurzeln im Minimal, Reggae, Jungle, Soul und dem Besten der 60er, 70er, 80er und von heute, zaubert Susan den Soundtrack für Deinen Moment. Immer deep und immer mit einem Lächeln.

  • treibgut Elektronische Musik Freundetreffen Festival 2019

    Treibgut

    TREIBGUT - das ist handgemachte elektronische Tanzmusik, komplett live improvisiert! Geprägt von der Spontanität des Zusammenspiels erschaffen wir mit analogen Synthesizern, Drummachines, Sopransaxophon und Percussion einen ganz eigenen Sound: jazzige Melodien treffen auf dubbige bis knarzende Synthesizerbässe, die von der 4-to-the-floor Bassdrum zum Tanzen gebracht werden. Ideen werden zu Tracks - Tracks verschmelzen zu einmaligen Sets. Dabei ist offen, wohin die Reise geht. Am Ende aber landen alle sicher im Niemandsland zwischen House und entschleunigtem Techno.