26.-28.07.2019
Rüdersdorf bei Berlin

Kunst

Seit 6 Jahren, seitdem wir unser kleines und feines Festival ins Leben gerufen haben, bringen wir die Kunst in die Schachtofenbatterie. Also vielmehr unsere Künstler*innen tun das. In der „Kathedrale des Kalks“, in der früher echter Kalk gebrannt und später in Form von Zement an die Metropole Berlin geliefert wurde, kann man die harte Arbeit von damals deutlich spüren: der lang gezogene und schmale Gang mit seinen gewölbten Ausläufern zu den Brennkalköfen und die hohen Decken des Gebäudes erwecken Anmut und Mystik zugleich. Ein perfekter Ort, um Jenen einen Raum zu bieten, die sich frei von Zwängen und mit ihrem Blick auf die Welt kreativ entfalten möchten, ob in Form von Installationen, Skulpturen, Malerei oder Fotografie. Wir freuen uns schon wieder sehr auf unsere großartigen Künstler*innen und darauf wie sie dieses Jahr diesen geschichtsträchtigen Ort zu neuem Leben erwecken werden.

 

  • Freundetreffen Festival 2019 Unsere Kunstausstellung in der Schachtofenbatterie mit Diana Justus Abstrakte Malerei

    Diana Justus

    Abstrakte Malerei - Neben ihrer Arbeit als Arzthelferin hat Diana Justus vor ein paar Jahren ihre künstlerische Seite entdeckt! Ein Glück! Sonst kämen wir gar nicht in den Genuss ihrer magischen Werke. Diana malt mit großer Leidenschaft abstrakte Bilder, die in ihr immer wieder neue Inspirationen und Gedanken hervorrufen, um daraus ein neues Kunstwerk zu schaffen. Ihre Bilder hängen bei Freund*innen, Verwandten, in Restaurants und selbst in London wollte es eine anerkannte Galerie. Beim FREUNDETREFFEN Festival ist Diana zum zweiten Mal dabei - weil Ihre Bilder einfach perfekt in die Schachtofenbatterie passen und weil sie uns bei der Kunstausstellung unterstützt. Vielen Dank für den Support, Diana!

  • marlen rümmler künstler freundetreffen festival 2019 ausstellung shachtofenbatteriefarbenfoh

    Marlen Rümmler

    Farbenfrohes Kunterbunt -  Erstmalig nutzt Marlen, im Rahmen des Festivals, die Möglichkeit ihre Arbeiten auszustellen. Sie hat schon im Kindesalter gerne gemalt oder andere Handwerkstechniken ausprobiert. Die verwendeten Materialien variieren in einem weiten Spektrum von der Leinwand bis zum Papier, vom farbigen Stift zum Brandmalkolben, vom Holz zum Peddigrohr sowie Perlen und Garn. Vorwiegend widmet sich Marlen der Malerei, mit sehr leuchtenden Farben in surrealen Motiven, aber auch Pflanzen sind häufig zu entdecken. Daneben entstehen Lampen, Windlichter und Mobiles.
  • Martina Piasevoli Kunst Malerei aus Basel Kunstausstellung Schachtofenbatterie Freundetreffen Festival 2019

    Martina Piasevoli

    Malerei - Martina Piasevoli (1980) lebt in Basel und ist tätig als Bildende Künstlerin und Autorin. Sie zeigt ihre Bilder an Ausstellungen und produziert Gemälde, Illustrationen, Skulpturen und Comics. Bisher publizierte sie drei Bücher. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich intensiv mit dem Malen von Gewässern.